Striezelmarkt

Weihnachtsmärkte in Dresden 2016

Weihnachtsmärkte in Dresden 2016

Die schönsten Weihnachtsmärkte 2016 in Dresden

Die Adventszeit war ursprünglich eine Fastenzeit, aber davon merkt man heute nur noch wenig. Wenn man die zahlreichen Weihnachtsmärkte in Deutschland besucht, dann steigen die tollsten Düfte in die Nasen der Besucher und lassen Spielraum für jede Gaumenfreude.

Dies gilt auch für die Weihnachtsmärkte in Dresden. Aber nicht nur die kulinarischen Freuden ziehen jährlich Hunderttausende an Besuchern in den Bann der Dresdner Adventsmärkte.

Neben dem großen und weltweit bekannten Striezelmarkt gibt es in Dresden und Umgebung noch eine ganze Reihe weiterer kleinerer und größerer Weihnachtsmärkte. Ein jeder von ihnen hat einen ganz eigenen Charme, den man einfach persönlich entdecken muss.

Lassen sie sich durch unsere kleine Übersicht, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, inspirieren und schauen sie auch mal bei den kleineren weihnachtlichen Märkten in Dresden vorbei.


zierleiste-6

Der 582. Dresdner Striezelmarkt

striezelmarkt-in-dresden-in-sachsenDer Dresdner Striezelmarkt gehört zu den ältesten Weihnachtsmärkten Deutschlands. Dieser Weihnachtsmarkt strahlt wörtlich und sprichwörtlich einen Glanz aus, dem man sich kaum entziehen kann. Man kommt in der Vorweihnachtszeit nicht an diesem Event vorbei.

Öffnungszeiten: 24.11. – 24.12.2016

täglich 10 Uhr bis 21 Uhr
24.11. (Eröffnung) 16 Uhr bis 21 Uhr
09.12. (Sternstunden) 10 Uhr bis 23 Uhr
24.12. (Abschluss) 10 Uhr bis 14 Uhr

Mittelalter-Weihnacht 2016 im Stallhof

dresden-stallhof-weihnachtsmarktMan kann ihn leider fast verfehlen, wenn man den Zugang nicht kennt. Man sollte ihn aber definitiv nicht verpassen. Im Stallhof hinter dem Johanneum findet ein mittelalterlich geprägter Weihnachtsmarkt, das „Stallhöfischen Adventsspektakel“ im Stil des Mittelalters statt.

Händler, Musikanten und Gaukler bieten ihre Attraktionen und Waren feil und man ist schnell im Bann einer längst vergangenen Zeit.

Für viele Besucher zählt dieser Mittelalterliche Weihnachtsmarkt im Stallhof zu den schönsten in ganz Sachsen.

Öffnungszeiten: 25.11. – 30.12.2016
(außer 24. – 26.12.)
am Eröffnungstag: 16 – 21.30 Uhr
täglich 11 – 21.30 Uhr

Advent auf dem Neumarkt

Der „Advent auf dem Neumarkt“ präsentiert sich in der Tradition eines besinnlichen und christlich geprägten Weihnachtsmarktes vor der beeindruckenden Kulisse der Frauenkirche. Ein faszinierender Anblick, der durch Buden und Handwerkerständen aus verschiedenen Epochen unterstrichen wird.

Öffnungszeiten: 25.11. – 23.12.2016
täglich: 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr
am 23.12.: 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Der Weihnachtsmarkt an der Frauenkirche

Die Dresdner Münzgasse zwischen Frauenkirche und Brühlscher Terrasse bietet zahlreichen Händlern die Gelegenheit, ihre kulinarischen Spezialitäten und Handwerkskunst an Frau und Mann zu bringen.

Die acht Meter hohe Weihnachtspyramide mit den handgefertigten Holzfiguren ist sicher das  Highlight dieses kleinen Marktes.

Öffnungszeiten: 27.11. – 24.12.2016

So – Do: 10 bis 21 Uhr
Fr  – Sa: 10 bis 23 Uhr
24.12.16: 10 bis 14 Uhr

zierleiste-3

Romantischer Weihnachtsmarkt am Dresdner Schloss

Es kommt ein Gefühl für das weihnachtliche Ambiente des 19. Jahrhunderts auf, wenn man über den Weihnachtsmarkt an der Ecke des Taschenbergpalais gegenüber der Südseite des Dresdner Schlosses schlendert.

Öffnungszeiten: 28.11. – 24.12.2016
Sonntag bis Donnerstag: 11 – 20 Uhr
Freitag und Samstag: 11 – 21 Uhr
24.12.2016: 11 – 14 Uhr

Weihnachtsmarkt auf der Prager Straße – Die „Dresdner Winterlichter“

Auf Dresdens bekanntester Shopping-Meile in der Prager Straße werden in der Adventszeit vor allem vielfältige regionale Spezialitäten und Geschenkideen geboten.

Öffnungszeiten: 25.11. – 23.12.2016
täglich 10 bis 21 Uhr

Der Augustusmarkt

dresden-weihnachtsmarkt-augustusmarktDer Augustusmarkt ist Dresdens zweitgrößter Weihnachtsmarkt. Er besticht mit buntem und vielfältigem Treiben und Angebot, über das August der Starke als „Goldener Reiter“ zu wachen scheint.

Kein anderer Markt in Dresden bietet eine solch attraktive Mischung aus Tradition und Internationalität.

 

Öffnungszeiten: 25.11. – 23.12.2016

Mo-Do: 11-21 Uhr,
Fr: 11-22 Uhr
Sa-So: 10-22 Uhr

Neustädter Gelichter

Weihnachten an der Scheune – dieser Weihnachtsmarkt in der Äußeren Neustadt im Gründerzeitviertel auf der Alaunstraße ist geprägt vom Flair der in der Neustadt ansässigen Künstlerszene.

Öffnungszeiten: 25.11. – 18.12.2016
Mo-So: 16 bis 22 Uhr
Wochenende: ab 14 Uhr

Dresdner Hüttenzauber am Postplatz

Hier kann man in der Event-Hütte täglich von 18-24 Uhr zu Aprés-Ski- und Partymusik feier.

Öffnungszeiten: 25.11.- 23.12.2016

täglich 12-24 Uhr

Weihnachtsmarkt in Dresden Loschwitz

Dieser feine Markt, der von der Romantik des alten Loschwitzer Dorfkerns geprägt ist, befindet sich zwischen Blauem Wunder und dem Elbhang. Das Angebot reicht von sächsischem Kunsthandwerk über kulinarische Leckereien, Textilien, Spielwaren und Porzellan bis hin zu vielen regionalen Geschenkideen.

Öffnungszeiten: 03.12. – 18.12.2016
Mo–Do: 13-20 Uhr
Fr: 13–21 Uhr
Sa: 11–21 Uhr
So: 11–20 Uhr

Radebeuler Weihnachtsmarkt in Altkötzschenbroda

radebeul-altkoetzschenroda-weihnachtsmarktDieser kleine Weihnachtsmarkt im Ambiente der kleinen und großen Fachwerkhäuschen und Bauernhöfe ist ein besonderes Kleinod in der Dresdner Adventslandschaft.

Der Besuch ist ein MUSS für Groß und Klein.

 

 

Öffnungszeiten:
Fr: 25.11./ 02.12./ 09.12.: 17.00 Uhr – 21.00 Uhr
Sa: 26.11./ 03.12./ 10.12.: 12.00 Uhr – 21.00 Uhr
So: 27.11./ 04.12./ 11.12.: 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr


zierleiste-5
Fotos: ©LianeM-Fotolia.com; ©Vanessa – Fotolia.com; ©Aqua – Fotolia.com

Ein Gedanke zu „Weihnachtsmärkte in Dresden 2016“

Kommentare sind geschlossen.